Reserve baut Tabellenführung aus

Bedingt durch die neuerliche Niederlage von Verfolger Gleina kann sich unsere Zweite an der Tabellenspitze der Kreisklasse absetzen.

 

SG BW Bad Kösen II - FC ZWK Nebra II 6:1 (2:0)

Am meisten profitiert von der Gleinaer Niederlage in Reinsdorf hat natürlich die Bad Kösener Reserve, die sich zu Hause gegen die Nebraer 2. Mannschaft letztlich deutlich mit 6:1 durchsetzen konnte. Danach sah es laut BW - Coach D. Ritz aber zunächst keineswegs aus. Im Gegenteil, denn zunächst hatten die Gäste das Spiel im Griff und wer weiß, wie sich die Partie entwickelt hätte, wenn sie nicht zweimal das Torgestänge der Gastgeber, sondern in deren Netz getroffen hätten. Ein Traumtor von BW - Kapitän M. Werner (aus 35m in den "Knick") ließ die Partie dann so langsam kippen, zumal S. Fischer nach einer reichlichen halben Stunde (34.) noch einen Konter erfolgreich zur 2:0 - Pausenführung abschloss. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Kurstädter dann mehr und mehr das Kommando, während bei den Nebraern, die aber wenigstens noch zum Ehrentreffer kamen, mehr und mehr die Kräfte schwanden.

 1:0 Marco Werner (21.) – Traumtor per 35m - Schuss in den Winkel;

 2:0 Stephan Fischer (34.) – schließt Konter ab;

 3:0 Mario Hiller (57.) – per Kopfball;  von User Heiko Richter im Video festgehalten => KLICK

 3:1 Oliver Schulschefski (60.) – ???

 4:1 Marco Werner (64.) – ???

 5:1 Jens Porsche (81.) – direkt verwandelter Freistoß;

 6:1 Marco Werner (83.) – direkt verwandelter Freistoß

BWBK II mit: A. Janus - Reuter, Ratzka, Max Krause, Hiller, O. Böhme, Kloskowski, M. Werner (SF), Bergt (75. - Porsche), S. Fischer (66. - Hendrich), T. Decker;

Trainer: David Ritz / Mario Hiller

Schiedsrichter: Mark Thomas, Zuschauer 45

 

 


Drucken