F1 mit neuen Trikots ebenfalls im Pokal weiter

Im Pokalduell der F1-Junioren gegen Eintracht Lützen blieben die Netze nicht geschont. Am Schluß hatten die Blau-Weißen die Nase vorn.

SG Freyburg/Bad Kösen (F1) - TSV Eintracht Lützen (F) 9:5 (6:3)

Zur Saisonpremiere unserer F1-Junioren konnten die zahlreichen Zuschauer ein munteres Torfestival bestaunen. Dies leitete sogleich Lorenz "Jogi" Jauch mit seinem Treffer für die Einheimischen ein(2.) Carl Borkmann(4.) und nochmals Jauch(5.) bauten auf 3:0 aus, ehe die Gäste durch Erik Kretzschmar(10.) und Kevin Nadolny(12.) auf 3:2 herankamen. Hannes Skupin (14.+17.) und erneut Borkmann(18.) arbeiteten den 6:3 Halbzeitstand heraus. Im zweiten Durchgang markierten auf Seiten der Platzherren nochmals Borkmann(34.), Skupin (37.) und Jauch(38.) drei weitere Treffer, während für die Gäste Nadolny noch 2x verkürzte.

Fazit: Wahnsinn! Über die Sommerpause gelang es, eine Supertruppe auf die Beine zu stellen. Eine gelungene Mischung aus "versierten" Spielern und Neueinsteigern, wo jeder Akteur seine Einsatzzeit bekam. Für die Trainer nicht immer einfach, aber sie haben es hinbekommen. Prima! 

Für die SGFB spielten: Mathew Gössl, Bryan Vogel, Hannes Skupin, Felix Brandt, Lorenz Jauch, Jasmin Lieberuks, Carl Borkmann, Lenny Strohbach, Lea Wüschner, Marie Brandt und Jamie Meißner

Vor dem Anstoß konnten sich die Kids der Spielgemeinschaft über einen Satz neue Trikots freuen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei der Werbung Trautmann GmbH.

 

 


Drucken