Zweite macht Sprung in der Tabelle

Nach dem Heimsieg gegen Memleben findet sich unsere Zweite zwischenzeitlich in der Spitzengruppe der Tabelle wieder.

SG Blau-Weiß Bad Kösen II - Wacker Memleben 5:2 (1:1)

Um 3 Positionen in der Tabelle nach oben klettern konnten KL - Absteiger Bad Kösen II.  Die Kurstädter konnten dabei zu Hause Wacker Memleben letztlich klar mit 5:2 in die Schranken weisen. Danach sah es allerdings lange Zeit gar nicht aus. N. Beyer brachte die Hausherren zwar recht früh in Front (10.), aber danach war es dann erst einmal lange Zeit Essig mit weiteren BW - Treffern. Im Gegenteil, wenige Minuten vor dem Gang zur Halbzeitpause konnte Wacker - Youngster C. Kaufmann für die Gäste egalisieren (38.). Auch nach dem Seitenwechsel hieß es bezüglich Torjubel auf beiden Seiten zunächst einmal geraume Zeit "kannste vergessen". Mitte des 2. Spielabschnitts platzte dann urplötzlich bei den Gastgebern der Knoten. Innerhalb von 13 Minuten legten sie Gäste - Keeper Nörren 4 "Eier" in dessen Netz. Damit waren dann natürlich doch noch ruck zuck alle Fronten geklärt. Die Wackeraner kamen kurz vor Ultimo (85.), dank eines von M. Frenzel verwandelten Strafstoßes, wenigstens noch zu Ergebniskosmetik.

 1:0 Niklas Beyer (10.) –

 1:1 Chris Kaufmann (38.) –

 2:1 Christian Ratzka (68.) –

 3:1 Roberto Keck (70.) –

 4:1 Maxl Rüger (78.) –

 5:1 Christian Ratzka (80.) –

 5:2 Martin Frenzel (85.) – Strafstoß

SGBWBK II mit: M. Kanzler - F. Bertram, N. Beyer (25. - L. Hölzer), Ratzka, Krolop, J. Kanzler (70. - Rüger), Röse-Oberreich, Keck, M. Schirner (SF), T. Decker, Hiller;

Trainer: Bernd Giesecke / Mario Hiller

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Roland Neumann (Rastenberg / SG Union Rastenberg)

 

 


Drucken