Zweite mit Saisonauftakt nach Maß

Zum Saisonauftakt bringt unsere Reserve drei Punkte von der neugegründeten Spielgemeinschaft Billroda/Bad Bibra II / Saubach II mit.

SG Billroda/Bad Bibra II/Saubach II - SG BW Bad Kösen II 2:3 (1:1)

Zwar nur knapp, aber ebenfalls zum Serienbeginn gewonnen hat die Bad Kösener Reserve beim letztjährigen Schlusslicht Bad Bibra II / Saubach II, dass sich in diesem Spieljahr allerdings mit den Kickern der SG "Finne" Billroda zu einer "Dreier - Combi" erweitert hat. Dies schlug sich dann auch mal gleich im Spielverlauf nieder, denn der Billrodaer Ch. Ehrhardt brachte seine Mannen nach gut einer Viertelstunde mit 1:0 in Front (17.). Fast hätte dieser Treffer auch zum Pausenstand gelangt, doch Gäste - Youngster M. Röse-Oberreich konnte noch kurz vor dem Halbzeitpfiff von Schiri M. Rustler auf "pari pari" stellen (43.). Dieser Stand hatte dann noch bis weit in den 2. Durchgang Gültigkeit. In der Schlussphase wurde es dann aber doch noch einmal belebter am Anstoßpunkt im Mittelkreis, denn zunächst mussten die Hausherren nach Gästetreffern von B. Giesecke (79.) und M. Ritter (83.) wiederholt zum erneuten Anstoß schreiten, ehe auch die Gäste nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber durch Th. Reiche (85.) diese Art Spielfortsetzung in Kauf nehmen mussten. Zum Ausgleich für das Platz - Team kam es dann aber in der Restspielzeit nicht mehr.

 

SG BW II mit: Transchel - Kunze, Balazs, O. Böhme, Röse-Oberreich, Keck, M. Schirner (SF), Krolop, S. Fischer, Giesecke, Hiller

Trainer: Mario Hiller

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Michael Rustler (Wetzendorf / FC ZWK Nebra)

 

 

 


Drucken