Fußball vom 13.04.-18.04.2018

Am zweiten Aprilwochenende geht es wieder in die Vollen, sind doch nahezu alle Blau-Weiß-Teams im Einsatz. In der Kreisoberliga erwarten wir am Sonntag den TSV Großkorbetha zum Topspiel der höchsten Kreisspielklasse. Auch unsere Alten Herren wollen nun endlich die Saison beginnen. 

Erste/Kreisoberliga:

Am Sonntag steigt das Spitzenspiel der Kreisoberliga auf der Anton-Zinner-Sportstätte am Bad Kösener Gradierwerk. Dann erwartet der Tabellenführer aus dem Kurort die unmittelbaren Verfolger aus Großkorbetha. Die Randweißenfelser waren im Saisonverlauf nie schlechter als Platz 6 und konnten sich seit dem 10. Spieltag kontinuierlich in die absolute Spitzengruppe der Liga vorarbeiten. Im Hinspiel trennten sich beide Kontrahenten mit einem 1:1. Die Gastgeber starten mit der Begegnung gegen den Ex-Landesligist quasi in eine kleine "englische Woche", steht doch am kommenden Mittwoch mit dem Gastspiel bei der Naumburger SC-Zweiten sogleich das nächste Duell mit einem Team aus der oberen Tabellenhälfte an. Gelängen in beiden Partien -im Idealfall dreifache- Punktgewinne, könnten die Blau-Weißen ihre Spitzenposition und damit einhergehende Aufstiegsambitionen weiter zementieren. Wir erwarten also zunächst ein spannendes Heimspiel, zu welchem wir sicher wieder zahlreiche Fans begrüßen können.

Zweite/Kreisklasse:

Nachdem unsere Reserve ihre zwischenzeitliche Talfahrt mit zwei Siegen aus den letzten drei Begegnungen stoppen konnte, gilt ein Mittelfeldplatz als gesichert. Satte neun Punkte beträgt momentan jedoch der Rückstand auf die unmittelbar vor den Kurstädtern(6.) beheimateten, spielfreien FSV´ler (5.) aus Klosterhäseler. Dieser könnte verkürzt werden, wenn unsere Kreisklasse-Elf am Samstag in Memleben(9.) punktet. Unmöglich sollte das nicht sein, verfügen doch die Wackeraner statistisch gesehen über eine der anfälligsten Abwehrreihen. Drücken wir unseren Jungs die Daumen.

Alte Herren:

Den Heimauftakt - der in der Vorwoche aufgrund von Personalproblemen beim Gegner ausfiel -  in die Spielserie 2018 wollen unsere Oldies am Freitag gegen die Elf des FC RSK Freyburg nachholen. 

Junioren:

Bis auf die F1, hier hat der Gegner personalbedingt um Verlegung gebeten, sind alle Teams der Spielgemeinschaft Freyburg/Bad Kösen im Einsatz.

Alle Begegnungen in der Übersicht:

Fr, 13.04.2018 - 18.30 Uhr, Alte Herren SG BW Bad Kösen (AH) - FC RSK Freyburg (AH)

Sa, 14.04.2018 - 09.30 Uhr, FAIRPLAYLIGA-F JSG Laucha/Saubach/Bad Bibra (F) - SG Freyburg/Bad Kösen (F2) in Saubach

Sa, 14.04.2018 - 10.30 Uhr, KREISLIGA-D:  SG Freyburg/Bad Kösen (D2) - SV Mertendorf (D) in Freyburg

Sa, 14.04.2018 - 11.00 Uhr, KREISLIGA-ESG ZW Karsdorf (E) - SG Freyburg/Bad Kösen (E2)

Sa, 14.04.2018 - 15.00 Uhr, KREISKLASSE-Herren:  SV Wacker Memleben  - SG BW Bad Kösen II

So, 15.04.2018 - 09.00 Uhr, KREISLIGA-D:  SC Naumburg (D2)  - SG Freyburg/Bad Kösen (D1) Moritzwiesen

So, 15.04.2018 - 09.30 Uhr, KREISLIGA-E: SG Freyburg/Bad Kösen (E1) - JSG Klosterhäseler/Hgst. (E) in Bad Kösen

So, 15.04.2018 - 11.00 Uhr, LANDESLIGA-A: SG Freyburg/Bad Kösen (A) - TSV Eintracht Lützen (A)  in Freyburg

So, 15.04.2018 - 14.00 Uhr, KREISOBERLIGA-Herren: SG BW Bad Kösen - TSV Großkorbetha

---------------------------------------------------------------------------

Mi, 18.04.2018 - 17.30 Uhr, KREISLIGA-E: SG Freyburg/Bad Kösen (E2) - SG Freyburg/Bad Kösen (E1) in Freyburg

Mi, 18.04.2018 - 18.30 Uhr, KREISOBERLIGA-Herren: SC Naumburg II - SG BW Bad Kösen I  Stadion Saalestraße


 
 

 

 

 

 

You have no rights to post comments