Zweistellig gegen Saubach - Meißner mit 5 Buden

Das Gastspiel in Saubach stellte die Saale-Unstrut Kombination vor keine größeren Probleme.

 

SG Saubach/Bad Bibra (D) - RSK FreyburgII/Bad Kösen (D) 1:10 (0:6)

Wie üblich benötigen die Jungs von Saale und Unstrut erst einen "Dosenöffner" um ins Spiel zu finden. Nachdem die Gäste zunächst keinen Zugriff auf das Tor der Saubacher fanden, spielte Bill Schaepmann eben jene Rolle, als er einen Kopfball von Jacob Saupe unglücklich ins eigene Netz ablenkte(12.) Die Blau-Weißen gewannen nun die Oberhand, aber auch den Gastgebern gelang es, gelegentliche Nadelstiche zu setzen. Dennoch bauten die Gäste die Führung bis zur Pause durch Treffer von Robin Meißner(18.+23.), Erik Schuchardt(24.) Thorben Schneider(27.+29.) auf 0:6 aus. Nach der Pause verloren die Gäste zunächst etwas den Faden, kombinierten sich aber dann doch mehrfach schön vor das Tor der Gastgeber. Robin Meißer(40.+42.+60.)und Simon Odenthal(56.) schraubten das Ergebnis in Hälfte zwei weiter in die Höhe. Nachdem die Hintermannschaft der Blau-Weißen ein kleines Nickerchen abhielt, besorgte Lena Wlodkowski zwischenzeitlich den Ehrentreffer für die Saubach/Bad Bibraer(48.) Die Gäste ließen noch Etliches liegen, besonders Junior Benedikt Bolle scheiterte mehrfach in ausichtsreicher Position. Fazit: Pflichtsieg. 

RSK/BW mit: Tim Schröder, Philipp Haase, Thorben Schneider, Jonas Schied, Simon Odenthal, Erik Schuchardt, Jacob Saupe, Benedikt Bolle, Cedric Heinike, Robin Meißner


Drucken