Einbruch nach zwischenzeitlichem Remis

C-Junioren Zugriffe: 4833

C-Junioren der JSG Naumburg gewinnen das Lokalderby der Landesliga.

JSG Naumburg (C) - SG Freyburg/Bad Kösen (C) 5:2 (1:0)

In der C-Junioren-Landesliga hat die JSG Naumburg das Lokalderby gegen Freyburg/Bad Kösen mit 5:2 gewonnen. "Im Vergleich zum schwachen Auftritt in der Vorwoche gaben unsere Jungs klar den Ton an", berichtet JSG-Trainer Uwe Graßhoff. Die Rückkehr einiger Langzeitverletzten habe offenbar Wirkung gezeigt. Mit einer aufmerksamen Innenverteidigung (Simon Odenthal, Lukas Möbius) und aggressivem Pressing wurden die Gäste immer wieder am Spielaufbau gehindert.

Moritz Mainka, hier mit Gästekeeper Konstantin Wagner, erzielte zwei Tore für die Naumburger C-Jugend. Foto: Torsten Biel
– Quelle: http://www.naumburger-tageblatt.de/24969592 ©2016

Moritz Mainka brachte die Domstädter mit einem Tore-Doppelpack in Front. Philipp Kolata verkürzte unter Bedrängnis zum 2:1, und Casimir Lehker sorgte für den Ausgleich. Der kurz zuvor erst eingewechselte Franz Plobner (nach Vorarbeit von Kevin Rosenberger), Andres Goethel mit einem sehenswerten Freistoß und Pascal Reh nach Pass von Goethel schossen schließlich den klaren Sieg des JSG-Teams heraus.

Richard Schibath (l., Freyburg/Bad Kösen) im Laufduell mit
Pascal Reh, der später zum 5:2 für die JSG Naumburg trifft.
Foto: Torsten Biel
– Quelle: http://www.naumburger-tageblatt.de/24969592 ©2016

 

Tore: 1:0, 2:0 Moritz Mainka (7./38.), 2:1 Philipp Kolata (41.), 2:2 Casimir Lehker (50.), 3:2 Franz Plobner (52.), 4:2 Andres Goethel (65.), 5:2 Pascal Reh (68.)

Schiedsrichter: Arpad Horvath - Zuschauer: 25

SGFB mit: Konstantin Wagner, Cedric Heinicke(65. Aaron Reichelt), Benedikt Bolle, Alexander Mankel(68. Hendrik Standke), Jonas Schied, Richard Schibath, Jakob Timmermann, Thorben Schneider, Cedric Kloß, Erik Schuchardt(36. Casimir Lehker),  Philipp Kolata

Quelle: MZ/Naumburger Tageblatt - Fotos: Torsten Biel

 

Drucken