Schützenfest gegen dezimierte Gäste

2. Mannschaft Zugriffe: 2053

Respekt an die Gäste aus Bad Bibra / Saubach, die sich trotz 90minütiger Unterzahl tapfer abmühten.

SG BW Bad Kösen II - SG Bad Bibra II/ Saubach II 12:0 (5:0)

Tabellenführer Bad Kösen II ließ diesmal nichts anbrennen und fertigte die SpGem. Bad Bibra II / Saubach II mit einem Dutzend Gegentoren ab. Allerdings hatten die Spielgemeinschaft nur 9 Aktive auf die Beine bringen und damit ihrem Verein eine Geldstrafe wegen Nichtantritts ersparen können. Von Gastgeberseite wurde den Gästen attestiert, dass sie sich trotz ihrer aussichtslosen Lage fair verhielten und sich nicht, wie es hin und wieder auch schon mal auf dem einen oder anderen Sportplatz bei derartigen (Personal-) Konstellationen vorkommt, mit grenzwertigem Körpereinsatz gegen das drohende Fiasko wehrten. Bei den Kurstädtern nutzten O. Böhme, M. Hendrich und M. Werner mit je einem Dreierpack bzw. C. Ratzka, M. Schirner und M. Rauchbach als Solotorschützen die "Gunst der (Anderthalben-) Stunde" reduzierter Gegenwehr, um ihr persönliches Trefferkonto und natürlich insgesamt das des Teams aufzubessern.

Tore: 1:0 Oliver Böhme (02.) – 2:0 Michael Hendrich (13.) – 3:0 Marco Werner (19.) – 4:0 Michael Hendrich (26.) – 5:0 Oliver Böhme (32.) – 6:0 Christian Ratzka (51.) – 7:0 Michael Hendrich (61.) – 8:0 Marco Werner (63.) - 9:0 Mario Schirner (65.) – 10:0 Oliver Böhme (68.) – 11:0 Marco Werner (82.) – 12:0 Martin Rauchbach (84.) –

BWBK II mit: M. Kanzler - Hendrich, Ratzka, Max Krause, F. Decker, Ritter, O. Böhme, Ritz, M. Werner (SF), Schirner, Rauchbach;

Trainer: David Ritz

Zuschauer: 39

Schiedsrichter: René Hoffmann (Krumpa / Baumersrodaer SV 1961)

Drucken