Erste erreicht Pokal-Achtelfinale

 Unsere Erste bringt ein 0:2 von Motor Zeitz mit und zieht somit in die nächste Pokalrunde ein.

SV Motor Zeitz - SG BW Bad Kösen I 0:2 (0:2)

In den 3 Begegnungen zwischen Teams "auf Augenhöhe", sprich der gleichen Spielklasse, hatten zweimal die Gäste die Nase vorn. Im Duell "Motor Zeitz - BW Bad Kösen" kamen die Gäste zu einem 2:0 - Sieg, den Neuzugang P. Böhm schon zur Pause mit seinem Doppelpack (17./33.) "eingetütet" hatte. Mit dem Sieg der Kurstädter bestätigte sich der Trend aus der KOL, in der die Zeitzer bislang auch nur 1 von 8 Vergleichen gewinnen konnten (bei 4 BW - Siegen).

Im Duell der beiden Kreisoberligisten machte Paul Böhm mit seinem Doppelpack - zunächst nach Vorarbeit von Marc Eschrich und Christian Ossig (17.), dann nach einem Solo von Kevin Gerber (33.) - schon bis zur Pause alles klar. Blau-Weiß-Keeper Maurice Müller parierte auf der Gegenseite einen Freistoß der Zeitzer stark. Eine weitere gute Chance der Bad Kösener vergab Marius Große.

BWBK mit: 

M. Müller - F. Stengler (57. - Breitfeld), O. Eschrich (SF), Stempner (80. - M. Grosse), M. Große,

Thrömer, L. Höhne, Gerber, P. Böhm, M. Eschrich (63. - Maurer), C. Ossig;

Quelle: MZ/Naumburger Tageblatt , Klaus-Peter Krümmling


Drucken