Rasenpflege wie geplant durchgeführt

Am Dienstagabend begann die Firma Eurogreen mit der Durchführung der geplanten Platzsanierung auf der AZS.

 

Nachdem zunächst der Rasen vertikutiert wurde, folgte am nächsten Tag der Arbeitsschritt des Aerifizierens. Anschließend wurden ca. 40t Sand aufgebracht und mit einem großen Schleppnetz verteilt. Besanden erhält die Durchlässigkeit der Tragschicht und verhindert zu große Regenwurmaktivität. Zudem wird die "Rutschigkeit" bei Regenspielen geringer. Es erhöht zudem die Bespielbarkeit und erleichtert den Gräsern das Wurzelwachstum, die Fläche wird ausserdem etwas ebener. Zum Schluß wurde noch Dünger großflächig verteilt. Nun benötigt der Platz eine mehrwöchige Spielpause sowie Bewässerung in längeren Trockenperioden. Dies ist bereits durch die Anschaffung eines fahrbaren Großflächenregners gewährleistet. Einige Bilder von diesem Projekt gibt es hier.


Drucken